Helfen Sie Luca Joel und seiner Familie

Wenn ein Kind Krebs hat, dann betrifft das die ganze Familie. Die Diagnose ist erschütternd und die Ängste sind kaum auszuhalten. Alle Familienmitglieder bekommen das zu spüren. Doch gerade das bekamen Luca Joel und seine Familie zu hören. Der frühkindliche Autist ist im August 2020 an akuter lymphatischer Leukämie erkrankt. Wir berichteten bereits des Öfteren davon und seither wird die Familie auch vom Förderverein Lützelsoon e.V. unterstützt. Vielen Dank an alle, die hier schon Unterstützung geleistet haben.

 

Anstelle des normalen Familienalltags sind für den mittlerweile 13jährigen seit Sommer 2020 Chemotherapie und Behandlungen mit vielen Krankenhausbesuchen angesagt. Seit 18 Monaten ist diese Diagnose und alles was dazu gehört, nun stetiger Begleiter der Familie. Für die ganze Familie, seine beiden Brüder und die Eltern, ist das Leben nicht mehr, wie es einmal war. Luca ist Autist und auch seine beiden Brüder haben Autismus-Spektrum-Störungen. Auch ohne diese Erkrankungen brauchen alle drei enorme Unterstützung um den Alltag zu meistern.

 

Nach der schweren Diagnose brach für alle eine Welt zusammen. Aber der Junge bleibt stark und meistert seinen harten Weg, mit Höhen und Tiefen. Vor seiner Erkrankung war er so gerne unterwegs, spielte in seiner Freizeit Bowling, sammelt Pokémon-Karten und liebt Star Wars. Ebenso spielte er sehr gerne Fußball und ist großer FC Bayern-Fan sowie Mallorca-Fan. Luca hatte schon viele Chemotherapien und Lumbalpunktionen, die ihm immer wieder, durch die starken Nebenwirkungen, sehr zu schaffen machen. Seit längerer Zeit hat er auch noch ein Blutgerinnsel im Kopf, dies muss auch zusätzlich behandelt werden. Im Moment hat der Junge einen Sport-Rollstuhl, er benötigt ihn derzeit hauptsächlich im Schultag, da es zu viel für ihn ist. Oder auch bei allem was länger dauert. Ansonsten bewegt er sich mit Gehhilfen fort.

 

Die fünfköpfige Familie war lange auf der Suche nach einem passenden Haus, als sie nichts fanden, entschieden sie sich für einen Bau. Nun soll ihr behindertengerechtes Einfamilienhaus noch in diesem Jahr bezogen werden. So könnte sich Luca endlich barrierefrei selbstständig fortbewegen, da er weiter auf den Rollstuhl angewiesen ist. Ebenso hätte auch die ganze Familie mehr Platz.

 

 

Ein Highlight für Star Wars-Fan Luca: Star Wars Tag im Technik Museum Speyer, zu de dem Luca von dem German Pink Force e.V. eingeladen wurde

Betroffene Familien, die durch die Krebserkrankung ihres Kindes in Not geraten, benötigen Unterstützung, da sie an die Grenze ihrer Kräfte gelangen. Der Sohn muss begleitet werden und das ist im Augenblick das wichtigste. Ebenso brauchen die Geschwister natürlich auch die nötige Unterstützung. Durch die Spendengelder konnte die Familie bereits etwas leichter durch diese schwierigen Monate kommen. Die anfallenden hohen Zusatzkosten für Fahrten und andere Dinge können weiter finanziert werden. Ebenso wird die Familie beim behindertengerechten Bau unterstützt. Der Hausbau kostet natürlich auch schon viel Kraft und ist eine zusätzliche Belastung.
Die Familie ist sehr dankbar, dass sie immer wieder durch Spenden und auch Sachspenden bei ihrem Bau unterstützt werden.

Eigentlich stand nun eine Reha für die Familie kurz bevor. Diese bietet im Rahmen der familienorientierten Nachsorge bei der Krebserkrankung eines Kindes der gesamten Familie eine hoch qualifizierte, vierwöchige Behandlung. Allerdings musste diese aufgrund von Coronainfektionen in der Familie verschoben werden, bisher haben alle alles gut überstanden, aber zur Reha können sie nun erst mal nicht und die Therapie von Luca muss unterbrochen werden. Die Reha wäre so wichtig gewesen, vor allem für Luca dass er weiter mobiler wird. Aber auch für die komplette Familie wäre die Reha endlich Zeit zum Zusammensein, runterkommen und abschalten gewesen. Die Zeit die ihnen die letzten Monate, durch die zusätzlichen Belastungen, einfach fehlte.

Herbert Wirzius vom Förderverein Lützelsoon zur Unterstützung krebskranker und notleidender Kinder und deren Familien e.V., will der Familie weiter helfen, damit diese schnell in ihre neuen vier Wände können.

Wenn Sie Luca Joel und seine Familie unterstützen möchten, nachstehend die Kontonummer:

Spendenkonto:
Förderverein Lützelsoon e.V.
Volksbank Rhein-Nahe-Hunsrück e.G.
IBAN: DE 09 5609 0000 0003 3333 37; BIC: GENODE51KRE
Kennwort: Luca Joel


So erreichen Sie uns:

Bahnhofstraße 31
55606 Kirn
Tel: +49 (0)6752 - 913850
Fax +49 (0)6752 - 913851

Impressum

 

 

Copyright Foerderverein Luetzelsoon 2014-2022